Können Streikende auch die Streikbruchprämie verlangen?

Bei Streiks versuchen Arbeitgeber oft mit Hilfe einer Prämie, Arbeitnehmer dafür zu gewinnen, an dem Arbeitskampf nicht teilzunehmen. In Tarifverträgen sind die Arbeitgeber aber oft gleichzeitig verpflichtet, die an einem rechtmäßigen gewerkschaftlichen Streik teilnehmenden Arbeitnehmer nicht schlechter zu stellen als die Streikbrecher. Müssen sie dann nicht die Streikbruchprämien auch den Streikenden zahlen?

Details

Hartz IV: Was gilt bei kaum genutzter Wohnung?

Wer Grundsicherungsleistungen nach dem SGB II (Hartz IV) erhält, kann auch Anspruch auf Übernahme der Miete haben. Der Anspruch besteht aber nur für eine Unterkunft, die auch tatsächlich genutzt wird. Die Deutsche Anwaltauskunft informiert über eine Entscheidung des Landessozialgerichts Niedersachsen-Bremen vom 9. Januar 2017 (AZ: L11 AS 1138/16 B ER).

Details

Immobilienkauf unverheirateter Paare: Rechtsberatung lohnt sich

Immer mehr Paare in Deutschland leben ohne Trauschein zusammen. Im Alltag mag sich ihr Leben von dem Verheirateter kaum unterscheiden, rechtlich sind sie gegenüber Ehepaaren jedoch klar benachteiligt. Gemeinsam eine Immobilie zu bauen oder zu kaufen kann deshalb zu einer Herausforderung werden – vor allem im Fall der Trennung. Paare, die in „wilder Ehe“ leben, können finanzielle und andere Nachteile vermeiden, wenn sie sich vor dem Bau oder dem Kauf einer Immobilie von einer Rechtsanwältin oder einem Rechtsanwalt informieren und beraten lassen.

Details

Erbverzicht: Welche Regeln gelten, wenn man aufs Erbe verzichtet?

Erbschaft

Erbverzicht: Welche Regeln gelten, wenn man aufs Erbe verzichtet?
Geht es ums Erbe, kommt es zwischen den Generationen häufig zu Konflikten.

Quelle: asiseeit/gettyimages.de

Wer etwas zu vererben hat, kann zu Lebzeiten festlegen, wer was bekommen soll – in gewissem Rahmen. Den Angehörigen – Kindern, Ehegatten gegebenenfalls auch Eltern – steht ein Pflichtteil zu, der dem hälftigen Erbteil (als Bargeldforderung) entspricht. Doch auch der lässt sich umgehen: mit einem Erbverzicht. Die Deutsche Anwaltauskunft hat darüber mit Prof. Andreas Frieser gesprochen, Rechtsanwalt für Erbrecht und Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Erbrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV). Er erklärt, was wichtig ist, wenn jemand nicht erben möchte oder soll, und welche Konsequenzen auf die (Nicht-)Erben zukommen.

Es kann ein Grundstück sein, eine Immobilie oder ein Unternehmen: Gibt es bei solchen Vermögenswerten mehrere Erben, kann das Streitigkeiten nach sich ziehen. Meist muss entweder ein Erbe ..

Details